Archiv der Kategorie: Einzahlung

Speicher (NAS)

 

Auf der Seite „Storage (NAS)“ erhalten Sie einen Überblick über die für die FRITZ!Box verfügbaren Speichermedien. Hier finden Sie alles zum Thema nas server an fritzbox anschließen und in Betriebnhemen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um Ihre Einstellungen zu speichern. Wenn Sie die Seite verlassen, ohne sie zu speichern, werden alle Ihre Änderungen verworfen.

nas server an fritzbox anschließen

Speichermedien auf der FRITZ!Box

Aktivieren Sie „Storage (NAS) enabled“, um die Speichermedien auf der FRITZ!Box anzuzeigen und Einstellungen für diese Speichermedien vorzunehmen.

Die verfügbaren Speichermedien werden in einer Tabelle mit Speichertyp, Name und Status angezeigt.
In der Spalte „Aktiviert“ können Sie die verfügbaren Speichermedien aktivieren oder deaktivieren und auch Speichergeräte sicher entfernen.
Klicken Sie auf die Links in der Spalte „Art der Speicherung“, um auf die Speichermedien zuzugreifen. Der Zugriff auf die Speichermedien erfolgt über FRITZ!NAS. Geben Sie auf Aufforderung den Benutzernamen ein, den Sie im Bereich „System / FRITZ!Box Password / FRITZ!Box User“ definiert haben.
In der Spalte „Dateiindex“ können Sie die manuelle Indexierung der Speichermedien starten.

Bei jedem Start von FRITZ!NAS werden die Speichermedien der FRITZ!Box neu indiziert. Wenn Sie FRITZ!NAS nicht für den Zugriff auf Ihre Speichermedien verwenden, starten Sie die Indexierung in der Spalte „Dateiindex“ von Zeit zu Zeit manuell, um sicherzustellen, dass die Geräte in Ihrem Heimnetzwerk auf alle Inhalte auf Ihren Speichermedien zugreifen können.

Diese Speichermedien können auf Ihrer FRITZ!Box verwendet werden:

  • USB-Speichergeräte
  • Speichergeräte, die an den USB-Anschluss der FRITZ!Box angeschlossen sind, z.B. ein USB-
  • Stick oder eine USB-Festplatte.
  • Interner Speicher

Stauraum in der FRITZ!Box integriert. Notieren Sie sich die verfügbare Speicherkapazität in der Spalte „Status“ der Tabelle.

Online-Speicherung

Speicherplatz im Internet, der von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wird. Um Ihren lokalen und Online-Speicher zu synchronisieren, muss ein USB-Speichergerät an die FRITZ!Box angeschlossen sein. Der verfügbare Speicherplatz auf dem USB-Speichermedium muss mindestens dem Volumen der Daten entsprechen, die auf den oder von dem Online-Speicher kopiert werden sollen.

Gemeinsame Nutzung des Heimnetzwerks

Durch die gemeinsame Nutzung des Heimnetzwerks kann auf den Speicherplatz auf Ihrer FRITZ!Box von allen Netzwerkgeräten in Ihrem Heimnetzwerk zugegriffen werden.

Das Feld „Name“ legt den Namen fest, unter dem der NAS-Inhalt der an die FRITZ!Box angeschlossenen Speichermedien angezeigt wird.

Alle Netzwerkgeräte, die direkt auf NAS-Inhalte zugreifen können, müssen derselben Arbeitsgruppe angehören. Die Standard-Arbeitsgruppe in der FRITZ!Box und in den Betriebssystemen Ihrer Netzwerkgeräte ist „WORKGROUP“.

Hier können Sie die Arbeitsgruppe und den Namen für die Heimnetzwerk-Sharing der FRITZ!Box ändern. Netzwerkgeräte, die in Ihrer Netzwerkübersicht noch sichtbar sein sollen, müssen in diese neue Arbeitsgruppe aufgenommen werden. Beachten Sie auch die Anweisungen in der Hilfe zu Ihrem Netzwerkgerät. Individuelle Zugriffsrechte für die Benutzer der Netzwerkgeräte in Ihrem Heimnetzwerk können in den Benutzerkonten der FRITZ!Box konfiguriert werden.

Ihr Ratgeber für ein sicheres spielen

Die Online-Glücksspielindustrie ist in den letzten Jahren dank der ständigen Verbesserung des Internets explosionsartig gewachsen. Online-Casinos sind links, rechts und in der Mitte aufgetaucht, was für Casino-Liebhaber großartig ist, aber es gibt einige Risiken bei der Nutzung eines Online-Service. Eines der größten Risiken für Spieler ist derzeit die Sicherheit der Website.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 25.03.2019)


 
jackpotcity

 
Bonus
1600€

 
Jetzt Spielen!

 
mrgreen

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

 
888casino

 
Bonus
140€

 
Jetzt Spielen!

Stellen Sie sicher, dass das Casino legitim ist

Überprüfen Sie immer, ob das von Ihnen verwendete Online Casino ein Regierungslogo oder eine private Körperagentur hat, mit der es lizenziert ist. Ein anderes grünes Licht ist, wenn der potentielle Betreiber ein System hat, das das Spielen von Minderjährigen verhindert, da dies eine weitere gesetzliche Anforderung unter den regulierten Casinos ist.

Zahlungsarten

Um Online-Casino-Spiele zu spielen und echtes Geld zu gewinnen, müssen Sie die Website mit Ihren Bankdaten oder Ihrer Kreditkartennummer versehen. Aus diesem Grund sollte das von Ihnen gewählte Online-Casino über hochmoderne Sicherheitsmaßnahmen verfügen, die sowohl Ihr Geld als auch Ihre persönlichen Daten vor Hackern schützen.

Abhebungen

Die meisten Casinos zahlen innerhalb von 5-10 Tagen aus, abhängig vom verwendeten Banksystem. Zahlungsinformationen sollten immer leicht zugänglich sein und die Service-Geschwindigkeit sollte Ihnen gefallen. Alle Informationen über zusätzliche Gebühren, die bei der Überweisung von Geld vom Casino oder der Bank erhoben werden, sollten öffentlich sein. Es ist wichtig, dass Sie sich alle Bedingungen auf der Website durchlesen, insbesondere wenn es um den maximalen Betrag geht, den Sie gleichzeitig abheben können.

Kundendienst

Das Kundendienstteam in jedem Online Casino ist sehr wichtig und sollte verfügbar und leicht zu finden sein. Als Spieler müssen Sie möglicherweise mit dem Kundenservice in Bezug auf Boni, Transfers oder Spiele in Kontakt treten, was bedeutet, dass Sie diese möglicherweise zu ungewöhnlichen Zeiten benötigen. Es ist wichtig zu prüfen, wann Ihnen der Kundenservice zur Verfügung steht, da dies für Ihr Spielerlebnis entscheidend ist.

Natürlich gibt es viele weitere Faktoren, die Sie beachten sollten, aber wenn Sie sich jemals unwohl fühlen oder Informationen nicht finden, die Sie suchen, ist es immer am besten, sich abzumelden und zu einem anderen Online-Casino weiterzugehen.